Schiessanlagen

 

Seminar: Die Sanierung von Schiessanlagen

Die Umweltlink AG, die seit vielen Jahren die Sanierung von Schiessanlagen plant und begleitet, führt folgendes Seminar durch:

Titel:

Die Sanierung von Schiessanlagen

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Entscheidungsträger in den Gemeinden und Personen, die mit der praktischen Durchführung einer Schiessplatzsanierung beschäftigt sind, sowie an andere Interessenten.

Referent:

Dr. Sven Strunk


Zeit:

Vormittag 10.00 – 12.15
Nachmittag 13.30 – 15.30

Daten:

Freitag, 10.1.2019 in Wattwil


Kosten:

Die Seminargebühren betragen CHF 390.-
Darin ist ein Mittagessen inbegriffen.

Das Seminarprogramm

Vormittag

Voruntersuchung und Sanierungsprojekt

I. Die Giftigkeit von Blei und Antimon

II. Rechtliche Grundlagen

III. Der Ablauf der Voruntersuchung
a) Historische Untersuchung
b) Technische Untersuchung

IV. Muss überhaupt saniert werden?
a) Im Wald
b) In der Industriezone
c) In der Landwirtschaftszone

V. Das Sanierungsziel
a) 50 ppm Pb?
b) 300 ppm Pb ?
c) 1‘000 ppm Pb?

VI. Das Sanierungsprojekt

VII. Wie kann man die Sanierungskosten vernünftig schätzen?



Nachmittag

Der Ablauf der Sanierung / Wie man sicher Kosten sparen kann


VIII. Ausschreibung der Arbeiten

IX. Kriterien für den Entscheid

X. Bewilligungen

XI. Der Ablauf der eigentlichen Sanierung

XII. Der Abschlussbericht

XIII. Erlangen von Subventionen

XIV. Kriterien, die für eine rasche oder eine spätere Sanierung sprechen

© Dr. Sven Strunk